Le Erbe - Grappa mit Latschenkiefer

Durch das Einlegen der Kiefernnadelspitzen in Grappa aus gemischten, ausgewählten Trentiner Trestern gewonnen, die separat durch die Bagnomaria-Methode im diskontinuierlichen Dampfbrennkolben destilliert und danach vereint werden. Die Bergkiefer (Pinus Mughus) gehört zur Familie der Koniferen und ist ab 1200 Höhenmetern zu finden. Ihre Äste werden von unserer Brennerei im Frühling und im Herbst in den Bergregionen des Lagertals im Trentino geerntet. Die Kiefernnadeln verleihen dem Grappa einen waldigen Duft und einen intensiven, leicht harzigen Geschmack, was ihn wohltuend und leicht verdaulich macht.

Textur: intensiv, lang anhaltend

Alkoholgehalt (% Vol.): 40
Inhalt (cl.): 50